Unsere Projekte


Hintergründe zum Auslandstierschutz

 

Als wir im Jahr 2019 unseren Tierschutzverein HerzPfoten gründeten, waren sich alle Mitglieder darüber einig, dass eine unserer Kernaufgaben die Hilfe für notleidende Tiere im Ausland sein muss, denn wir wollten vor allem dort helfen, wo die Not der Tiere am größten ist. Viele unserer Teammitglieder hatten bereits mit Tierschützern in verschiedensten Ländern zusammengearbeitet.

Sie kannten die Not der Straßenhunde in Spanien und Griechenland, sie kämpften oft schon seit vielen Jahren gegen Missstände in Rumänien, Bulgarien oder Ungarn und sie unterstützen die dort ansässigen Tierschützer und Tierheime (die s.g. Shelter) und halfen gequälten, vernachlässigten oder ausgesetzten Tieren.

Sehr wahrscheinlich haben Sie schon einmal von den Tierschutz-Problemen in diesen Ländern gehört oder gelesen. Vergleichsweise wenigen jedoch ist bekannt, dass es auch in benachbarten EU-Ländern wie Litauen oder Lettland noch sehr viel in Sachen Tierschutz aufzuholen gilt.

Bei der Auswahl der von uns zu unterstützenden Tierheime oder Tierschutzvereine ist es für uns dabei von zentraler Bedeutung, dass für die dortigen Betreiber der Tierschutzgedanke im Vordergrund steht und für diese - so wie für uns auch - deren Leitfaden bei der Arbeit mit den Tieren ist.


Die Hilfe der 'HerzPfoten'

 

Unser Anliegen ist es, die Tierschützer und ihre Tierheime vor Ort zu unterstützen, die Not der dort lebenden Tiere zu lindern und ihnen wieder ein lebenswertes Dasein zu ermöglichen.

Und hier möchten wir uns als Tierschutzverein mit unseren Möglichkeiten einbringen. Wir unterstützen die Shelter mit Futter-, Geld-, Sachspenden oder Werkzeug, suchen daneben aber auch für die Hunde, die vermittelt werden können ein passendes liebevolles neues Zuhause vor Ort oder in Deutschland.


Ihre Hilfe

 

Das Team Klaipeda bedankt sich für eine Futterlieferung

Die Umsetzung unserer Anliegen gelingt jedoch nicht ohne IHRE Hilfe.

Alle 'HerzPfoten' und viele Helfer vor Ort arbeiten unentgeltlich und ausschließlich ehrenamtlich in ihrer Freizeit. Das bedeutet, dass das gesamte Projekt komplett über Spenden finanziert wird. Daher ist jede Spende bei uns wirklich HERZLICH WILLKOMMEN.

Darüber hinaus finden Sie unter der Rubrik „Ihre Hilfe“ noch eine ganze Reihe weiterer Möglichkeiten, wie Sie uns und unsere kleineren und größeren Schützlinge unterstützen können.

Spenden für die
Fellnasen


LogoAngelsforDogs transp

 

Tierschutzverein HerzPfoten e.V.
Bank:   VR Bank Westmünsterland eG
IBAN: DE73 4286 1387 0015 8131 00
BIC: GENODEM1BOB


Spenden mit PayPal Logo



Spenden mit Teaming

 Logo Teaming Group


Spenden per Handy

(Bitte QR-Code scannen)

 PayPal Spenden QR Code 


Helfen mit

amazon smile


Danke für Ihre Unterstützung!

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.