Madonas DAB


Logo DAB 300px
Tierheim "Madonas DAB"

 


Geografische Lage Tierheim Madona
Eines der Herzensprojekte der HerzPfoten ist das Tierheim "Madonas DAB" in Lettland. Es befindet sich in der Nähe der Stadt Madona in Lettland. Madona ist eine kleine lettische Bezirksstadt und zählt ca. 8.000 Einwohner. Sie ist in etwa 130 km von der lettischen Hauptstadt Riga entfernt und liegt im Landschaftsgebiet Livland.

Die Leitung des Tierschutzvereins Madonas DAB liegt bei Mirko Höhnisch. Mirko wurde in Deutschland geboren und lebte viele Jahre in Sachsen-Anhalt und Berlin. Bereits in seiner Jugend war es für ihn ein Grundanliegen, herrenlosen, vernachlässigten und benachteiligten Tieren zu helfen.

 


DAB 2020 02Nach einem Urlaub in Lettland beschloss er schließlich zusammen mit seiner Familie dauerhaft nach Lettland auszureisen um dort zu bleiben. Obgleich er von der dortigen Natur fassziniert war, sah er doch von Anfang an auch immer wieder heimatlose, vernachlässigte oder verwarloste Hunde und Katzen. Mirko erzählte uns, dass ihn das Elend dieser verlassenen Seelen traurig und zugleich wütend machte. Für ihn als jemanden der seit über dreißig Jahren im Tierschutz tätig war, war klar, dass er diesen Tieren helfen musste.

So gründete Mirko im Jahr 2011 den Tierschutzverein 'Madonas DAB'. Im Jahr 2014 eröffnete er dann ein vereinseigenes Tierheim. Dadurch gelang es ihm viele der Tiere zum einen mit Futter zu versorgen und Ihnen zudem auch eine Zuflucht zur Verfügung zu stellen.

Bis zu diesem Zeitpunkt gab es in dieser Region weder einen Tierschutzverein noch ein Tierheim oder eine vergleichbare Einrichtung, in welcher verlassene Hunde oder Katzen betreut und versorgt werden konnten. Mirko berichtete, dass der Tierschutz auch hier wie so oft leider von den politisch Verantwortlichen de facto ignoriert wird und keine besondere Priorität genießt.

 


DAB 2020 01
Neben der Arbeit für die Tiere ist es Mirko aber auch besonders wichtig, die dort lebenden Menschen mit dem Gedanken des Tierschutzes grundsätzlich vertrauter zu machen. So bietet er beispielsweise den dort lebenden Kindern und Erwachsenen die Möglichkeit direkt im Tierheim ehrenamtlich mitzuhelfen. Hiedurch erleben sie den direkten Kontakt zu vernachlässigten und zurückgelassenen Tieren und erfahren unmittelbar, dass man als freiwilliger Helfer artgerechte Tierschutzarbeit leisten und dadurch den Tieren auch direkt helfen kann.

 


Inzwischen konnten die HerzPfoten zusammen mit Mirko schon vielen Tieren helfen. Neben Futter- und Sachspenden oder der finanziellen Unterstützung bei medizinischen Indikationen der dort untergebrachten Tiere haben inzwischen auch mehrere seiner Schützlinge den Weg zu uns nach Deutschland gefunden und freuen sich jetzt über ein richtiges Zuhause bei liebenden, fürsorglichen Menschen.

Auch kann Mirko nun endlich dank Ihrer Unterstützung die Hunde artgerecht und vor allem sicher in einem neuen Hundetransport-Anhänger transportieren. Sei es, um die Tiere zum Tierarzt zu fahren oder beispielsweise vernachlässigte oder herrenlose Tiere aus der Umgebung einzusammeln. Hierfür nochmals ein großes Dankeschön an alle Unterstützer!

Und die nächsten wichtigen Aufgaben neben der Versorgung der Tiere warten bereits.


Spenden für die
Fellnasen


LogoAngelsforDogs transp

 

Tierschutzverein HerzPfoten e.V.
Bank:   VR Bank Westmünsterland eG
IBAN: DE73 4286 1387 0015 8131 00
BIC: GENODEM1BOB


Spenden mit PayPal Logo



Spenden mit Teaming

 Logo Teaming Group


Spenden per Handy

(Bitte QR-Code scannen)

 PayPal Spenden QR Code 


Helfen mit

amazon smile


Danke für Ihre Unterstützung!

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.